Netzwerke und Partner


Mit einigen Organisationen bestehen Kooperationsverträge, die eine nähere Zusammenarbeit zur Förderung des Austausches, zur schnellen Bündelung von Informationen und zur Verbesserung der Versorgungsqualität regeln.

Onkologisches Zentrum am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

Mit regelmäßiger Teilnahme von KollegInnen der Urologie und Pneumologie, der Chirurgie des Krankenhauses Bad Dürckheim, niedergelassenen KollegInnen am wöchentlichen Tumorboard und mit den assoziierten Partnern:

Fachabteilungen des Diakonissen-Krankenhauses
Strahlentherapie Speyer
Pathologie Speyer
Palliativstation mit wöchentlichen Visiten

 

Darmzentrum
Brustzentrum
                                               

Palliativstation und Schmerzambulanz am Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus

SAPV Spezialisierte Ambulante Palliativmedizinische Versorgung

PRAVO (Praxisnetz Vorderpfalz)

  • Organisation des wöchentlichen Tumorboard durch Praxisinhaber in Kooperation mit  dem Diakonissen/Stiftungskrankenhaus
  • Organisation jährlicher Sitzung des Onkologischen Arbeitskreises von PRAVO „Onkologie-update“

BNHO (Bund niedergelassener Hämatologen, Onkologen – Regionalverband Rheinland-Pfalz)

WINHO
(Wissenschaftliches Institut der niedergelassenen Hämatologen und Onkologen GmbH)

NCT (Nationales Zentrum für Tumorerkrankungen), Heidelberg

DKG Deutsche Krebsgesellschaft

HILGARD Gesellschaft für medizinische Studien


                                                                              

Darüber hinaus kooperieren wir mit allen ärztlichen Praxen, den universitären Instituten in Mannheim, Heidelberg und Mainz, den Fachabteilungen aller näheren und wenn gewünscht auch weiteren Krankenhäuser in kollegialer Zusammenarbeit